Zander Angeln >Gummifisch > Montage des Gummifisch und des Jighead

Gummifisch und Jighead

Früher oder später landet sicher jeder Zanderangler an einem Punkt, an dem er seine Gummifische selbst montiert, also den Haken mit dem Bleikopf an den Gummikörper anbringt. Dadurch ist es möglich, den Gummiköder an alle möglichen Situationen beim Angeln auf Zander anzupassen. Im folgenden Bereich erklären wir euch, was man bei der Montage eines Gummifsch beachten soll und mit welcher Vorgehensweise euch dies gut gelingt.

Am wichtigsten ist es beim Angeln auf Zander, dass der Haken richtig im Gummifisch sitzt, also das er an der richtigen Stelle in das Gummi eintritt und die Hakenspitze an der richtigen Stelle aus dem Gummi austritt. Die Spitze des Hakens sollte in Höhe der Mitte des Gummifisches austreten. Wenn wir nun jedoch versuchen den Haken in den Gummifisch zu schieben, dann ist es häufig so, dass die Austrittsstelle der Hakenspitze nicht dort ist, wo wir sie gerne hätten. Es gibt jedoch einen kleinen Trick, der uns die Montage des Gummifisches sehr erleichtert und uns so hochwertige Gummifischmontagen beim Zanderangeln schafft.

Zuerst legen wir den Gummifisch auf eine ebene Fläche. Den Haken mit dem Jigkopf legen wir so auf den Gummifisch drauf, wir wir ihn später gerne hätten. Dann nehmen wir einen Filzstift und markieren die Höhe am Rücken des Gummifisch, an der der Haken aus dem Köder austreten soll.

Montage des Gummifisch

Nachdem wir nun den Austrittspunkt markiert haben stechen wir die Hakenspitze im vorderen Bereich des Gummifisches ein und drücken den Haken durch den Körper des Gummifisches bis wir an der Stelle angelangt sind, wo wir den gewünschten Austrittspunkt markiert haben. Dort führen wir nun die Hakenspitze aus dem Gummifisch.

Hakenspitze in Gummifisch einstechen

Montage des Jigkopf

Vor wir nun aber den Kopf des Gummifisches an den Bleikopf drücken geben wir noch eine kleine Portion Sekundenkleber auf den Schaft des Bleikopfes. Dann schieben wir den Gummi an den Bleikopf und warten einige Sekunden, bis der Kleber ausgehärtet ist. Durch dieses Ankleben sitzt das Gummi absolut fest am Haken und bleibt auch bei Gewaltwürfen, Hängern oder einem Drill sauber sitzen.

Ankleben mit Sekundenkleber

Fertig montierter Gummifisch

Stolz sitzen wir nun vor unseren selbst montierten Gummifischen und wissen genau, damit sind wir beim Angeln auf Zander sicher erfolgreicher als mit einem Fertigmodell. Nun heisst es, ab an unser Gewässer und die Gummifische testen. Sicher gefallen sie nicht nur uns sondern auch dem kapitalen Zander.